25.6.15 VORTRAG & SOLIKONZERT für Prozesskosten gegen Rassismus im Münchner Nachtleben

Das Ergebnis der Testaktion in Münchner  Diskotheken war niederschmetternd. Den Aktionsteilnehmenden afrikanischer und türkischer Herkunft wurde in den wenigsten Clubs Einlass gewährt, während die weißen Vergleichspersonen ausnahmslos eingelassen wurden. Gegen die sechs schwerwiegendsten Fälle hat Hamado Dipama auf Grundlage des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes geklagt und damit zu erreichen versucht, dass Alltagsrassismus ernsthaft thematisiert und bekämpft wird.

um 20h wird Hamado vom Verlauf der Prozesse berichten.

danach Konzert mit: sally rides + jane wayne & the pink popes einlass 19:30

es gibt ESSEN

solieintritt: 3-5 €

QUEERKAFE im marat Thalkirchnerstr 1022015-06-soli-hamado

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: